Apomeds NL B.V. - Datenschutzrichtlinie

 

  1. Allgemeines

Apomeds NL B.V. ("wir", "uns" oder „Apomeds“) verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. 

Diese Richtlinie (zusammen mit den Informationen über Cookies) beschreibt die Grundlage, auf der wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen. Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch, um unsere Bestimmungen und Ansichten bezüglich Ihrer persönlichen Daten und deren Behandlung zu verstehen. Durch den Besuch von www.apomeds.com ("unserer Webseite") akzeptieren Sie die in dieser Richtlinie beschriebenen Bestimmungen und stimmen ihnen zu. 

Apomeds freut sich über Ihr Interesse an unserer Webseite. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung ist auf die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO"), das Schweizer Datenschutzgesetz ("DSG") und das revidierte Schweizer Datenschutzgesetz ("revDSG") ausgelegt. Ob und inwieweit diese Gesetze anwendbar sind, hängt jedoch vom Einzelfall ab (zusammen "anwendbare Datenschutzbestimmungen").

Es wird darauf hingewiesen, dass Links von unserer Website zu externen Websites führen können, die nicht durch diese Richtlinie abgedeckt sind. Wir empfehlen daher, dass Sie die Datenschutzrichtlinien dieser externen Websites selbst prüfen, bevor Sie persönliche Informationen über diese Websites bereitstellen. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt, die Funktionen oder die Datenschutzbestimmungen solcher externen Websites. 

 

  1. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und Datenschutzbeauftragte

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die Apomeds NL B.V., ein in den Niederlanden mit der Registernummer 11622278 eingetragenes Unternehmen mit der registrierten Adresse:

Apomeds NL B.V.

Phileas Foggstraat 3 A

7821 AJ EMMEN

Niederlande

E-Mail: [email protected]  

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter der oben angegebenen Adresse oder per E-Mail ([email protected]) erreichen.


  1. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Rechtsgrundlagen

 Besuch der Webseite zu Informationszwecken

Soweit Sie unsere Webseite nur zu Informationszwecke besuchen müssen Sie sich nicht registrieren. Sie können daher unsere Website besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

Wir erheben und verarbeiten lediglich Zugriffsdaten, die uns Ihr Internetbrowser aus technischen Gründen zur Bereitstellung der Website automatisch übermittelt: Technische Informationen, darunter die IP-Adresse (Internet Protocol), über die der Computer mit dem Internet verbunden wird, Anmeldeinformationen, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung, Browser-Plug-In-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform; und Informationen zu Ihrem Besuch, einschließlich der vollständigen URL (Uniform Resource Locators), Klicks auf Felder unserer Website (einschließlich Datum und Uhrzeit), von Produktinformationen, die Sie auf unserer Website angesehen oder gesucht haben, Antwortzeiten der Seite, etwaigen Downloadfehlern, Uhrzeit für bestimmte Seiten ausgegeben werden, Informationen zur Interaktion der Seite (wie Scrollen, Mouse-Overs und Klicks), Methoden zum Durchsuchen der Webseite und jede Telefonnummer, die zum Anrufen unserer Kundendienstnummer verwendet wird.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen, die insbesondere darin bestehen, Ihnen eine für Ihren Browser optimierte Website zu präsentieren und Ihnen eine Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät zu ermöglichen (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Darüber hinaus werden diese Daten für interne statistische Zwecke sowie zur Verbesserung des Angebots ausgewertet (Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) und anschließend gelöscht. Weitere Informationen erhalten Sie unten unter „Verwendung von Cookies“ sowie unter „Cookie-Einstellungen“.

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

E-Mail, Telefon, Live Chat

Durch Klicken auf „E-Mail“ haben Sie die Möglichkeit mit uns durch die Versendung einer E-Mail in Kontakt zu treten. Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen sind z.B. ihr Name, ihre Anschrift, die E-Mail-Adresse, ggf. ihre Telefonnummer sowie weitere personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der E-Mail mitteilen. Diese Daten werden ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen sowie für die Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben und verarbeitet (Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO) und anschließend gelöscht, sofern dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Auch telefonisch haben Sie die Möglichkeit mit uns in Verbindung zu treten. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns während des Telefonat zur Verfügung stellen können sind z.B. ihr Name, ihre Anschrift, die E-Mail-Adresse, ggf. ihre Telefonnummer sowie weitere personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen. Diese Daten werden ausschließlich für die Kommunikation mit Ihnen sowie für die Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben und verarbeitet (Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO) und anschließend gelöscht, sofern dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Weiterhin haben Sie über die Live-Chat-Funktion die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten.  Die Daten, die Sie uns dabei zur Verfügung stellen können sind z.B. ihr Name, ihre Anschrift, die E-Mail-Adresse, ggf. ihre Telefonnummer sowie weitere personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen des Chats mitteilen. Diese Daten werden ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen sowie für die Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben und verarbeitet (Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO) und anschließend gelöscht, sofern dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Wir bewahren diese Daten in der Regel während [12] Monaten ab dem letzten Austausch zwischen uns auf. Diese Frist kann länger sein, soweit dies aus Beweisgründen oder zur Einhaltung gesetzlicher oder vertraglicher Vorgaben erforderlich oder technisch bedingt ist. E-Mails in persönlichen Postfächern und schriftliche Korrespondenzen werden in der Regel mindestens [10] Jahre aufbewahrt.

Anmeldung für ein Apomeds Konto

Bei Ihrer Anmeldung für ein Apomeds Konto verarbeiten wir zum Zweck der Erstellung eines Kundenkontos und der Ermöglichung eines Zugriffs auf dieses (Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO) Ihren Namen, die E-Mail-Adresse sowie das von Ihnen gewähltes Passwort. Für Bestellungen sind zusätzlich das Geburtsdatum und Angaben für die Rechnungserstellung erforderlich.

Soweit Sie Apomeds Konto erstellen, speichern wir diese Daten, solange Sie bei uns registriert sind. Darüber hinaus werden die Daten auch im Anschluss gespeichert, sofern eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

Nach der Anmeldung und Nutzung Ihres Apomeds-Kontos verarbeiten wir Daten, die Sie uns im Rahmen der Gestaltung Ihres Kundenkontos freiwillig im Benutzerkonto zur Verfügung stellen (Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO). Diese Daten speichern wir, solange Sie bei uns registriert sind, sofern Sie die Daten nicht zuvor selbst über Ihr Kundenkonto löschen. Darüber hinaus verarbeiten wir Daten, die zur Erfüllung der von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen unserer Webseite oder des Apomeds-Kontos erforderlich sind (Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO). Dazu können im Einzelfall auch besondere Arten personenbezogener Daten wie etwa Gesundheitsdaten (Rechtsgrundlage Artikel 9 Abs. 2 lit. h, a DSGVO) sowie Zahlungsdaten gehören (Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO).

 

Identifikationsdaten

Für die Nutzung der Online-Apotheke und/oder des Ärzte Services ist es notwendig, dass eine Personen-Identifizierung durchgeführt wird. Dies ist auch in Ihrem Sinn, da dadurch Betrug und anderen unberechtigten Vertragsabschlüssen vorgebeugt werden kann. Bei diesen Verfahren werden drei Parameter (Ihr Name, Ihre Adresse und das Geburtsdatum) benutzt und mit Datenbanken abgeglichen. Ihr Geburtsdatum benötigen wir als Altersnachweis und zusammen mit dem Namen und der Adresse zum Zweck der eindeutigen persönlichen Identifizierung. Wir erhalten eine Bestätigung darüber, dass die bereits zuvor erfassten Daten über Sie korrekt sind. Zusätzlich kann eine Personen-Identifizierung an Hand einer Identifizierung mit einem Foto-Ident-Verfahren erfolgen. 

Zweck: Durchführung einer Personen-Identifizierung für die Nutzung der Online-Apotheke und des Ärzte Services. 

Rechtsgrundlage: Grundsätzlich haben wir ein berechtigtes Interesse (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) daran, dass die Online-Apotheke oder der Ärzte Service nur von denjenigen genutzt werden kann, deren Identität sichergestellt ist. Dies ist auch in Ihrem Interesse als Kunde, da dadurch Betrug und anderen unberechtigten Vertragsabschlüssen vorgebeugt werden kann. Die Nutzung des Foto-Ident-Verfahren stellt lediglich eine alternative Art der Identifikation dar. Ihre Identifizierung und eine Nutzung des Foto-Ident-Verfahrens erfolgt nur mit Ihrem Einverständnis gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit a. DSGVO. 

Art der Daten: Namen, Adresse und Geburtsdatum werden mit ihrem Einverständnis von unserem externen Dienstleister FRESCODATA LLC/ID Merit zur Personenidentifizierung genutzt. Nutzen Sie das Foto-ident-Verfahren, werden ihr (Gesichts-) Foto und Ihr Ausweisdokument (die Vorder- und Rückseite Ihres Personalausweises oder die Hauptseite Ihres Reisepasses) mit Ihrem Einverständnis von unseren externen Dienstleister FRESCODATA LLC/ID Merit zur Personenidentifizierung genutzt. 

Weitere Informationen: Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei unserem externen Dienstleister im Rahmen des Foto-Ident-Verfahren der FRESCODATA LLC/ID Merit, 5838 Edison Pl Suite 210, Carlsbad CA 92008, United States finden Sie hier https://www.idmerit.com/gdpr-compliance/ .

 

Rezeptdaten

Soweit Sie uns eine für Sie ausgestellte ärztliche Verordnung/ein ärztliches Rezept zur Belieferung in Papierform oder in ordnungsgemäß übermittelter elektronischer Form zur Verfügung stellen, so erheben, verarbeiten und speichern wir bei dessen Bearbeitung und Belieferung personenbezogene Daten und auch Gesundheitsdaten von Ihnen vor, während und nach der Lieferung der verordneten Arzneimittel.

Die Rezeptdaten umfassen Daten, die wir in unveränderter Form aus dem vorgelegten Papierrezept oder übermittelten E-Rezept erheben und speichern. Dies sind Ihr Name, Geschlecht, Anschrift, Geburtsdatum sowie ggf. die vom verordnenden Arzt angegebenen oder ihn betreffenden personenbezogene Daten, die wegen des Bezugs auf die vorgelegte oder übermittelte Verordnung für Sie zugleich auch personenbezogene Daten und Gesundheitsdaten von Ihnen sind. Erforderlichenfalls erheben und speichern wir den Namen der Apotheke und deren Anschrift, das Namenszeichen des Abgebenden, Datum der Abgabe, Preis und die Pharmazentralnummer (PZN) der Arzneimittel

Die Rezeptdaten werden zu folgenden Zwecken und mit folgenden Rechtsgrundlagen verarbeitet: zur ordnungsgemäßen Erfüllung unserer gesetzlichen abgabebezogenen Verpflichtungen und auch zur Wahrnehmung insbesondere wirtschaftlich berechtigter Interessen von uns auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b, c und f DSGVO und Artikel 9 Abs. 2 lit. h DSGVO sowie zur ordnungsgemäßen Bearbeitung aller Liefervorgänge und auch zur Wahrnehmung insbesondere wirtschaftlich berechtigter Interessen von uns auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b, c und f DSGVO und Artikel 9 Abs. 2 lit. h DSGVO.

Weitere Empfänger dieser Daten im Rahmen der Abwicklung Ihrer Bestellung sind Logistikdienstleister und Zahlungsdienstleister.

Die Dauer der Verarbeitung richtet sich nach dem Zweck der Vertragserfüllung sowie der damit verbundenen weiteren gesetzlichen Vorgaben zur Aufbewahrung und Nachweiserbringung.

Wenn wir nach Ihrer Bestellung feststellen, dass wir Ihr Medikament im Moment nicht liefern können, erhalten Sie von uns eine Nachricht und gegebenenfalls die Information, dass das Produkt über Nationwide Healthcare Solutions Ltd t/a Pharmaease, ein in England und Wales unter der Firmennummer 07278785 eingetragenes Unternehmen mit Sitz in 172 Willows Lane, Bolton, Vereinigtes Königreich, BL3 4BU, das in einer unter der Nummer 9010200 des General Pharmaceutical Council (GPhC) registrierten Apotheke tätig ist, gekauft wird: Rafiq Muhammed Awais Masood GPhC-Nummer: 2065278. In jedem Fall wird Ihre Bestellung zu den mit uns vereinbarten Bedingungen an Sie ausgeliefert. 

 

Newsletter

Damit Apomeds Ihnen regelmäßig Informationen zu unserem Unternehmen und Angeboten zur Verfügung zu stellen können, bieten wir den Versand eines Newsletters an. Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter verarbeiten wir die von Ihnen bei der Anmeldung eingegebenen Daten (E-Mail-Adresse sowie sonstige freiwillige Angaben). Um Missbrauch zu verhindern, senden wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail zu, mit der wir Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten (Double-Opt-In-Verfahren). Um den Anmeldeprozess nachweisen zu können, wird Ihre Anmeldung protokolliert. Dies betrifft den Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie Ihre IP-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Versendung des Newsletters ist Ihre Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Übersendung der Bestätigungs-E-Mail für Ihre Anmeldung und die damit verbundene Datenprotokollierung erfolgt nach Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an dem Nachweis Ihrer ordnungsgemäßen Anmeldung.

 

Informationen, die wir von anderen Quellen über Sie erhalten

Dies sind Informationen, die wir über Sie erhalten, wenn Sie eine andere von uns betriebene Webseite oder einen anderen von uns angebotenen Service nutzen. In diesem Fall werden wir Sie über die Erhebung der Daten informiert haben, wenn wir beabsichtigen, diese Daten intern gemeinsam zu nutzen und mit den Daten zu kombinieren, die wir auf unserer Website gesammelt haben. Wir haben Sie auch darüber informiert, zu welchem Zweck wir Ihre Daten teilen und kombinieren. Wir arbeiten eng mit ausgewählten Dritten zusammen (Beispiele sind unsere Geschäftspartner, Subunternehmer in den Bereichen Technik, Zahlungsverkehr und Lieferung, Werbenetzwerke, Analyseanbieter, Suchinformationsanbieter und Kreditauskunfteien). Wir werden Sie benachrichtigen, wenn wir Informationen über Sie erhalten von solchen ausgewählten Dritten und die Zwecke, für die wir diese Informationen verwenden möchten. 

 

Mit wem teilen wir erforderlichenfalls Ihre Informationen

Informationsaustausch innerhalb unseres Unternehmens und mit unseren Partnern

Wir verarbeiten die Informationen, die Sie unseren Mitarbeitern zur Verfügung stellen, damit wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten können. 

Wir können die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, an andere Partnerunternehmen und andere von uns betriebene Webseiten weitergeben.

 

Informationsaustausch mit Dritten

Zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen und Webseite geben Ihre Informationen möglicherweise an ausgewählte Drittanbieter weiter, darunter: 

  • Werbetreibende und Werbenetzwerke, bei denen die Daten zur Auswahl geeigneter Anzeigen für Sie und andere Personen erforderlich sind. Wir geben unseren Inserenten keine Informationen über identifizierbare Personen weiter, haben jedoch das Recht, ihnen zusammenfassende Informationen über die Benutzer unserer Website zur Verfügung zu stellen. Wir können die personenbezogenen Daten verwenden, die wir von Ihnen erhoben haben, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen, indem wir ihre Werbung dieser Zielgruppe zeigen;
  • Suchmaschinenanbieter und Analysen, die uns bei der Verbesserung, Entwicklung und Optimierung unserer Website unterstützen;
  • Kreditvermittlungsagenturen zur Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit, wenn dies eine Bedingung dafür ist, dass wir mit Ihnen einen Vertrag abschließen;
  • verbundene Unternehmen und Geschäftspartner, wie Banken, Versicherungen oder Kreditreferenagentzuren;
  • um Ihnen die Zahlungsmethoden von Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden anbieten zu können, kann es sein, dass wir im Bezahlvorgang Ihre personenbezogenen Daten in Form von Kontakt- und Bestelldaten an Klarna weitergeben, damit Klarna prüfen kann, ob Sie für die Zahlungsmethoden von Klarna in Frage kommen und Klarna die Zahlungsmethoden auf Sie zuschneiden kann. Ihre übermittelten personenbezogenen Daten werden im Einklang mit der Klarna Datenschutzerklärung verarbeitet. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Klarna finden Sie unter www.klarna.com/de/datenschutz/ ;
  • Drittanbieter, die wir verwenden, um Ihnen bei der Lieferung unserer Produkte und / oder Dienstleistungen zu helfen, z.B. Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister. Bitte beachten Sie, dass für Zahlungsmethoden, die über "Paylater per Rechnung" ausgeführt werden, auch die folgenden Datenschutzbestimmungen gelten - PaysafePaylater-Datenschutzbestimmungen: https://www.paysafe.com/de-de/paysafegroup/comprehensive-privacy-policy;
  • Gütesiegel Trusted Shops;
  • von Ihnen genehmigte Drittanbieter, z. Social-Media-Websites, die Sie für die Verknüpfung Ihres Kontos mit Zahlungsanbietern oder Zahlungsanbietern von Drittanbietern wählen;

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://www.trustedshops.co.uk/imprint/#user-privacy-policy .

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen (s. oben).

Zweck und Rechtsgrundlage: Apomeds benötigt Zugang zu Diensten und Funktionalitäten von anderen Unternehmen, wenn sie diese nicht selbst erbringen kann. Apomeds hat ein berechtigtes Interesse daran, auf diese Dienste und Funktionen zugreifen zu können (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir gewährleisten, dass die damit verbundene Verarbeitung zur Verfolgung dieses Interesses erforderlich ist und dass unser Interesse Ihr Recht, Ihre Daten nicht zu diesem Zweck verarbeiten zu lassen, überwiegt.

Wenn Sie Arzneimittel bestellen, beauftragen wir Versanddienstleister als Auftragsverarbeiter, und zwar Experience Logistics Group Limited, 20-22 Wenlock Road, N1 7GU London, United Kingdom oder DHL. Dem jeweiligen Versanddienstleister übermitteln wir die für die Lieferung erforderlichen Daten (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ohne Übermittlung von Daten an diesen ist eine Lieferung Ihrer bestellten Ware nicht möglich.

Je nach Behörde und Zweck sind die Rechtsgrundlagen die Verpflichtung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen (Artikel 6 Abs.1 lit. b DSGVO) oder das berechtigte Interesse von Apomeds, sich vor Kriminalität zu schützen (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Es gibt bestimmte außergewöhnliche Umstände, unter denen wir Ihre Informationen an andere Dritte weitergeben können. Dies geschieht, wenn wir davon ausgehen, dass die Weitergabe: 

  • gesetzlich vorgeschrieben oder zur Einhaltung von Gerichtsverfahren, einer gerichtlichen Anordnung oder eines Gerichts- oder Regelungsverfahrens erforderlich ist;
  • notwendig zum Schutz der Sicherheit unserer Mitarbeiter, unseres Eigentums oder der Öffentlichkeit;
  • zur Verhütung oder Aufdeckung von Straftaten erforderlich, einschließlich des Informationsaustauschs mit anderen Unternehmen oder Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Verringerung des Kreditrisikos; und / oder

Je nach Zweck sind die Rechtsgrundlagen die Verpflichtung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen (Artikel 6 Abs.1 lit. b DSGVO) oder das berechtigte Interesse von Apomeds, sich vor Kriminalität zu schützen (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

  • verhältnismäßig im Rahmen einer Fusion, eines Geschäfts- oder Vermögensverkaufs.

In diesem Fall geben wir Ihre Daten an den potenziellen Verkäufer oder Käufer weiter.

Zweck und Rechtsgrundlagen: die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen (Artikel 6 Abs.1 lit. b DSGVO).

 

  1. Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Sie von anderen Nutzern unserer Webseite zu unterscheiden. Dies hilft uns, Ihnen eine gute Erfahrung bei der Nutzung unserer Webseite zu bieten und hilft uns dabei, Verbesserungen an der Webseite vorzunehmen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies auf unserer Webseite finden Sie unter Cookie-Einstellungen.

Wir verwenden die folgenden unterschiedlichen Cookies:


Technisch erforderliche Cookies

Technisch erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies werden ausschließlich von uns verwendet. Das bedeutet, dass sämtliche Informationen, die in diesen Cookies gespeichert sind, an unsere Webseite zurückgespielt werden. Unbedingt erforderliche Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten neu eingeben müssen. Die Nutzung von technisch erforderlichen Cookies auf unserer Webseite ist ohne Ihre Einwilligung möglich und auch zulässig.  Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, Cookies generell in Ihrem Browser zu deaktivieren. Dies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Apomeds-Webseite führen. Rechtsgrundlagen für die Nutzung der technisch erforderlichen Cookies sind Artikel 6 Abs. 1 b) bzw. Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Auf der Apomeds-Webseite kommen folgende technisch erforderlichen Cookies zum Einsatz:

Name des Cookies: x-jwt-token. Erlaubt den Log-in der Nutzer und die Beibehaltung des Log-ins für eine bestimmten Zeitrahmen. Dauer der Speicherung: während Browser-Sitzung.

Name des Cookies: isCookiePolicyAccepted. Dieser Cookie wird gesetzt, soweit Nutzer den Cookie-Regeln zustimmt. Dauer der Speicherung: während Browser-Sitzung.

Funktionale Cookies

Funktionale Cookies ermöglichen unserer Webseite, Angaben die bereits getätigt worden sind (wie z.B. registrierter Name, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie dich befinden) zu speichern und Ihnen darauf aufbauend verbesserte Funktionen anzubieten. Die Cookies sammeln und speichern ausschließlich in einer Weise, dass Ihr Nutzerverhalten auf anderen Webseiten nicht verfolgt werden kann.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der funktionalen Cookies ist Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Funktionalen Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Auf der Apomeds-Webseite kommen folgende funktionalen Cookies zum Einsatz:

Name des Cookies: __cflb. Cloudflare Cookie zur Verteilung des eingehenden Netzwerkverkehrs über die Server um die Webseiten-Performance für die Nutzer zu optimieren. Dauer der Speicherung: 23 Stunden

 

Marketing / Tracking-Cookies

Wir verwenden Marketing & Tracking-Cookies. Siesammeln aggregierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns zu bestimmen, ob, welche, wie oft und und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer besonders interessieren. Im Einzelnen erfassen wir insbesondere die Anzahl der Zugriffe auf eine Seite, die Anzahl der aufgerufenen Unterseiten, die auf unserer Webseite verbrachte Zeit, die Reihenfolge der besuchten Seiten, welche Suchbegriffe dich zu uns geführt haben, das Land, die Region und ggf. die Stadt, aus der der Zugriff erfolgt, sowie den Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Ferner erfassen wir Bewegungen, „Klicks“ und das Scrollen mit der Computermaus, um zu verstehen, welche Bereiche unserer Webseite die Nutzer besonders interessieren. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen sind aggregiert und ermöglichen uns keinen unmittelbaren Rückschluss auf ihre Person. Sie dienen allein dazu, Statistiken zu erstellen, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abzustimmen, das Nutzerlebnis zu verbessern und unser Angebot zu optimieren.

Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Cookies ist Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung und ggf. Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Marketing & Tracking-Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen. Möglicherweise beeinträchtigt das jedoch die Nutzungsmöglichkeiten unserer Webseite. Den Namen der Cookies des jeweiligen Providers, deren einzelnen Zwecke und Laufzeiten erfahren sind in den Cookie-Einstellungen. Wir speichern die Cookies unterschiedlich lange; von einem oder mehrere Tage über zwei Jahre oder Sie die Einwilligung in die Nutzung widerrufen.


Google Analytics

Die Apomeds-Webseite verwendet Cookies von Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Hierzu werden von Google Cookies auf Ihrem Gerät gesetzt. Diese Cookies ermöglichen eine Analyse der Nutzung der Apomeds-Webseite. Die dabei erfassten Informationen können an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort erfasst werden, z.B. Ihre IP-Adresse. Google Analytics speichert IP-Adressen nur anonymisiert. Google kürzt aufgrund dieser Einstellung vor der Speicherung die innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union erfassten IP-Adressen. Google nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung der Webseiten auszuwerten und entsprechende Berichte zu erstellen.

Apomeds nutzt auch das Google Analytics Cross-Site-Tracking für domainübergreifendes Tracking bei Angeboten der Health & Go Webseite (healthandgo.com) um Analysen über Nutzerverhalten, Sortimente, Endgeräte etc. zu erstellen und diese auszuwerten. Das domainübergreifende Tracking lässt zum Beispiel erkennen, wie Sie von einer Webseite zur anderen Webseite gelangen. Weitere Informationen finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Health & Go.

Sie können der Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (s. oben). Außerdem haben Sie haben die Möglichkeit, ein von Google herausgegebenes Browser-Plugin zu installieren. Dieses steht für verschiedene Browser-Versionen zur Verfügung und kann unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de heruntergeladen werden. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ .

 

Facebook

Die Apomeds-Webseite verwendet Cookies von Facebook, einem social networking service von Facebook, Inc., 4 Grand Canal Square, Grand Canal, Dublin 2, Dublin, D02x525, Irland. Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Auswahl personalisierter Anzeigen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

 

Hotjar

Die Apomeds-Webseite verwendet Cookies von Hotjar. Das Unternehmen, das die Daten verarbeitet ist die Hotjar Ltd., St Julians Business Centre, 3, 5th Floor, Dragonara Road, Elia Zammit Street St Julians STJ 3155, MT. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Hotjar finden Sie unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/.

 

Microsoft Bing

Die Apomeds-Webseite verwendet Cookies von Microsoft Bing. Das Unternehmen, das die Daten verarbeitet ist Microsoft Advertising / Bing Ads, 1 Microsoft Way, Redmond WA 98052, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/en-us/privacystatement.

 

VWO

Die Apomeds-Webseite verwendet Cookies von VWO. Das Unternehmen, das die Daten verarbeitet ist Wingify Software Private Limited, 1104, 11th Floor, KLJ Tower North B-5, Netaji Subhash Place, Pitampura, Delhi – 110034, Indien. Weitere Informationen zum Datenschutz bei VWO finden Sie unter https://vwo.com/de/privacy-policy/

 

Outbrain

Die Apomeds-Webseite verwendet Cookies von Outbrain. Das Unternehmen, das die Daten verarbeitet ist Outbrain UK Ltd, 175 High Holborn, London WC1V 7AA, GB. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Outbrain finden Sie unter https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy.

 

Taboola

Die Apomeds-Webseite verwendet Cookies von Toboola. Das Unternehmen, das die Daten verarbeitet ist Taboola Inc., 1115 Broadway, 7th Floor, New York, NY 10010, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Taboola finden Sie unter https://www.taboola.com/de/policies/datenschutzerklaerung.

 

  1. Die Speicherdauer für Ihre personenbezogenen Daten

Wir speichern oder speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie wir sie für die jeweiligen Zwecke benötigen, für die sie erfasst wurden. Wenn wir Ihnen einen Service anbieten, behalten wir alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, mindestens so lange, wie wir Ihnen diesen Service weiterhin zur Verfügung stellen. 

 

Wo speichern wir Ihre persönlichen Daten

Die von Ihnen erhobenen persönlichen Daten werden an einen Ort innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („ EWR“) übermittelt und dort gespeichert. Sie wird auch von Mitarbeitern bearbeitet, die innerhalb des EWR tätig sind und entweder für uns oder für einen unserer Lieferanten arbeiten. Darunter fallen Mitarbeiter, die unter anderem für die Ausführung Ihrer Bestellung, die Verarbeitung Ihrer Zahlungsdetails und die Bereitstellung von Supportleistungen für Sie verantwortlich sind. Durch die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an unsere Website stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung zu. Wir werden alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sicher und gemäß dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden. 

Alle persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert. Alle Zahlungsvorgänge werden mithilfe der SSL-Technologie verschlüsselt. Wenn wir Ihnen ein Passwort gegeben haben (oder wo Sie ein Kennwort erstellt haben), mit dem Sie sich bei Teilen unserer Website anmelden können, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort vertraulich und sicher zu behandeln. Wir bitten Sie, Ihr Passwort niemandem mitzuteilen. 

Die Übermittlung von Informationen über das Internet ist nicht völlig sicher. Obwohl wir unser Bestes geben, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir nicht garantieren, dass die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten, die an unsere Website übermittelt werden, erfolgt. Diese Weitergabe Ihrer persönlichen Daten erfolgt auf eigenes Risiko. Sobald wir Ihre persönlichen Informationen erhalten haben, werden wir strenge Verfahren, Maßnahmen und Sicherheitsfunktionen anwenden, um den unbefugten Zugriff zu verhindern. 

 

  1. Ihre Rechte als Betroffene/r

Als Betroffene/r stehen Ihnen nach dem Datenschutzrecht folgende Rechte zu:

  • Sie haben einen Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten und Erstellung einer Kopie dieser Daten sowie auf Auskunft unter anderem über deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung sowie die Dauer der Speicherung (Artikel 15 DSGVO).
  • Sie haben einen Anspruch auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten (Artikel 16 DSGVO), auf Löschung (Artikel 17 DSGVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO) dieser Daten.
  • Sie habe einen Anspruch auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, soweit diese auf Grundlage eines berechtigten Interesses der Verantwortlichen (Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) erfolgt und sie Gründe vortragen können, die einer Verarbeitung entgegenstehen (Artikel 21 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, eine Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten Daten an sich oder einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Artikel 20 DSGVO).
  • Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit einer vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt davon unberührt. Sie haben auch das Recht, dem Direktmarketing zu widersprechen. Sie können uns jederzeit mitteilen, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke verwenden. Wenn Sie kein Direktmarketing von uns erhalten möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung oder verwenden Sie die Links, die in einer unserer Marketingmitteilungen enthalten sind, und wir werden das Direktmarketing sofort einstellen.

Zur Durchsetzung Ihrer Datenschutzrechte können Sie sich jederzeit an uns wenden:

  • Per Post: Apomeds NL B.V., Phileas Foggstraat 3A, 7821AJ Emmen, Niederlande
  • Per E-Mail: [email protected]
  • Telefonisch: +43 681-84665606 Montag bis Freitag von 08.00 bis 16.00 Uhr

Außerdem haben Sie das Recht, sich bei der für Apomeds zuständigen Aufsichtsbehörde oder der Datenschutz-Aufsichtsbehörde Ihres Landes zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die für Apomeds zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

  1. Zusammenarbeit zwischen Apomeds NL B.V. und Apomedical IL

Apomeds und Apomedial IL Ltd., Abba Eban 12, Herzliyah, Israel, kooperieren. Wegen der engen Zusammenarbeit beider Unternehmen wurden Unternehmensvereinbarungen abgeschlossen, insbesondere eine Vereinbarung nach Artikel 26 DSGVO, die einen rechtlichen Rahmen bietet, Daten zu übermitteln und in integrierten Teams zu verarbeiten (Artikel 6 Abs.1 lit. f DSGVO).

Die Kooperation betrifft auch Ihre Nutzung von Health & Go. Soweit Sie auf unserer Webseite den Button zur Weiterleitung an Health & Go. für telemedizinische Leistungen von Ärztinnen und Ärzten anklicken, gelangen Sie auf die Webseiten von Health & Go. Health & Go. ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Webseite selbst verantwortlich. Wir verarbeiten erst dann Ihre Bestell- oder Rezeptdaten, soweit Sie auf der Health & Go. Webseite unter mehreren Optionen den Button „Bei Apomeds bestellen“ anklicken. Erfolgt auf der Basis einer Online-Diagnose eine Rezeptausstellung und bestellen Sie ein Arzneimittel bei uns, prüft Apomeds das Rezept und verwendet Ihre Daten für die oben unter Ziffer 3. (Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Rechtsgrundlagen) aufgeführten Zwecke.

Die Kooperation betrifft weiterhin die Verarbeitung von Daten, die durch das domainübergreifende Tracking durch Nutzung des Google Analytics Cross-Site-Tracking erhoben werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch oben unter Ziffer 4. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Rechtsgrundlagen - Marketing / Tracking-Cookies.

 

  1. Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Apomeds behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinien nach eigenem Ermessen jederzeit unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern. Dies kann zum Beispiel zur Einhaltung neuer gesetzlicher Vorgaben oder zur Berücksichtigung neuer Dienstleistungen auf unserer Webseite der Fall sein.

Alle zukünftigen Änderungen, die wir an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht und werden Ihnen gegebenenfalls per E-Mail mitgeteilt.

Bitte überprüfen Sie regelmäßig, ob Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vorgenommen werden.  

 

  • visa
  • mastercard
  • maestro
  • paypal
  • apple pay
  • google pay
  • unzer
  • bank
  • ups
  • dhl
  • unzer
  • bank
  • ups
  • dhl