Penisvergrößerung

Die Penisgröße ist für Männer ein sensibles Thema. Viele Männer leiten aus der Größe ihres Penis ihr Selbstwertgefühl ab. Da heutzutage die Darstellung von Penissen und Sexualität durch Pornographie stark verzehrt wird, stellen viele Männer unrealistische Ansprüche an sich und ihr Geschlechtsteil. Häufig entsteht der Wunsch nach einer Penisvergrößerung. Nicht selten sind die medizinischen Angebote hierfür unseriös.



Penisvergrößerung


Medizinische Methoden zur Penisvergrößerung

Viele Männer wollen Ihren Penis vergrößern lassen und viele Menschen wollen sich an diesem Wunsch bereichern. Das hat zur Folge, dass es viele unseriöse Angebote zur Penisvergrößerung gibt.

Eine medizinische Methode zur Penisvergrößerung bei erwachsenen Männern ist eine operative kosmetische Penisvergrößerung. Dieser wird allerdings nur indiziert, wenn eine medizinisch relevante Diagnose, wie z. B. ein Mikropenis vorliegt. Wird die Diagnose eines Mikropenis bereits im Säuglingsalter gestellt, kann in bestimmten Konstellationen auch eine Hormontherapie mit Testosteron hilfreich sein.[i]

Was ist ein Mikropenis?

Das medizinische Phänomen des zu kleinen Penis existiert wirklich, jedoch betrifft das Problem nur eine sehr geringe Anzahl von Männern.

Ein Mikropenis ist ein zu kleiner Penis, der aufgrund eines Testosteronmangels oder Resistenz meist angeboren ist. Die Diagnose kann nur bei XY-Männern gestellt werden und sie wird in den allermeisten Fällen bereits im Säuglingsalter gestellt. Es ist dementsprechend sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich, dass ein Mann von dieser Diagnose betroffen ist, ohne es zu wissen.

Betroffen waren in den USA in den Jahren zwischen 1997 und 2000 1.5 Säuglinge aus 10.000 XY-Männern. Gestellt wird die Diagnose, wenn die Penislänge im gestreckten Zustand mehr als 2,5 Standardabweichungen vom Durchschnitt abweicht. [ii]

Was ist eine normale Penisgröße?

Die durchschnittliche Penislänge in Deutschland liegt bei 9,16 Zentimetern im nicht erigierten und bei 13, 12 Zentimeter im erigierten Zustand, wobei es eine große Varianz gibt.[iii]

Welche Möglichkeiten gibt es für Erwachsene, den Penis zu vergrößern?

Die einzige Möglichkeit einer Vergrößerung, die erwachsenen Männern zur Verfügung steht, ist ein chirurgischer Eingriff, auch Phalloplastik genannt.

Bei einer ambulanten OP wird hierbei unter lokaler Betäubung der Penis um 2 bis 4 Zentimeter verlängert werden. indem man das vordere Halteband trennt und den Penis neu befestigt. Diese Veränderung macht sich nur im nicht erigierten Zustand bemerkbar. Im schlaffen Zustand sieht der Penis dann oft doppelt so lang aus. Es handelt sich hierbei lediglich um eine optische Verlängerung. Bildlich gesprochen wird der Penis sozusagen nach vorne geschoben, ohne dass aber der eigentliche Schwellkörper verlängert wird. Zur Verdickung des Penisschaftes kann körpereigenes Fettgewebe entnommen und transplantiert werden.[i]

Wie viel kostet eine chirurgische Penisverlängerung?

Eine Penisverlängerung kosten zwischen 4.000€ und 10.000 €. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten nur dann, wenn die Diagnose eines Mikropenis vorliegt.[iv]

Medikamentöse Penisvergrößerung

Oft werden im Internet Pillen angeboten, die angeblich den Penis vergrößern. Von solchen Mitteln können wir nur abraten, da diese Pillen keine Zulassung haben und mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Bis zum heutigen Tage gibt es keine Wunderpille, die den Penis vergrößert

Daher: Finger weg von Pillen, die vermeintlich den Penis vergrößern können!

Mechanische Penisvergrößerung

Eine mechanische Methode, den Penis ohne Operation zu vergrößern, ist der so genannten “Penis-Extender” oder “Penisstrecker”. Der Penis soll durch eine anhaltende Zugwirkung gedehnt und somit verlängert werden. Um das Bindegewebe dauerhaft zu dehnen, ist es nötig den “Penisstrecker” über einen langen Zeitraum anzuwenden. So soll angeblich nach einer gewissen Zeit eine Vergrößerung im schlaffen Zustand erreicht werden.

Wissenschaftliche Belege hierfür gibt es nicht.

Ein weiterer mechanischer Versuch den Penis ohne operativen Eingriff zu vergrößern ist die Anwendung von Penispumpen. Hierbei wird ein Zylinder über den Penis gestülpt und hierin unter Abdichtung durch die Haut, ein Vakuum erzeugt. Die Erektion wird durch den Sog verstärkt und es wird angenommen, dass hierdurch ein Wachstumsreiz entsteht und der Penis grösser wird. In Studien konnte bisher noch keine Vergrößerung hierdurch belegt werden.  Im Gegenteil, es wird von einer Anwendung zum Zweck der Vergrößerung abgeraten.[v]

 

Letzte Aktualisierung am 25.07.2022

 

Medizinisch geprüft von:

Dr. Marcus Horstmann, geboren in Hannover, studierte Medizin in Berlin und absolvierte anschließend die Facharztausbildung für Urologie und Allgemeinchirurgie. Durch seine Tätigkeit als Abteilungsleiter in verschiedenen Krankenhäusern sammelte er 17 Jahre lang viel Erfahrung. Seine urologisch-chirurgischen Fähigkeiten schließen unter anderem Roboterchirurgie, Begradigung von Penisabweichungen oder die Implantation künstlicher Schließmuskel mit ein. Er hat sich mit Health & Go zusammengetan, um dazu beizutragen Lifestyle-Gesundheit fürMänner überall zugänglicher zu machen.

 

Quellen:

[i]: J. Wiygul, L. S. Palmer, Division of Pediatric Urology, Cohen Children’s Medical Center of New York of the North Shore-Long Island Jewish Health System, Long Island, NY, “Micropenis” https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5720072/pdf/TSWJ-2011-11-348457.pdf

[ii]: N. Hatipoglu, S. Kurtoglu, J Clin Res Pediatr Endocrinol, 2013 Dec; 5(4): 217–223. Published online 2013 Dec 12. doi: 10.4274/Jcrpe.1135, “ Micropenis: Etiology, Diagnosis and Treatment, https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3890219/

[iii]: D. Veale, S. Miles, S. Branley, G. MUir, J. Hodsoll, BJU International, “Am I normal? A systematic review and construction of nomograms for flaccid and erect penis length and circumference in up to 15 521 men”  https://bjui-journals.onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/bju.13010?systemMessage=Wiley+Online+Library+will+be+disrupted+on+7th+March+from+10%3A00-13%3A00+GMT+%2806%3A00-09%3A00+EST%29+for+essential+maintenance.++Apologies+for+the+inconvenience.

[iv]: Dr. med. univ. Franklin Kuehhas, Medizinischer Fachautor, “Penisvergrößerung | Spezialisten und Informationen”, 14.01.20200 https://www.leading-medicine-guide.com/de/behandlung/penisvergroesserung#doc-filter

[v]: Mayo Clinical Staff, Mayo Clinic, “Penis-enlargement products: Do they work? 10.06.2022 https://www.mayoclinic.org/healthy-lifestyle/sexual-health/in-depth/penis/art-20045363



  • visa/
  • mastercard/
  • maestro/
  • paypal/
  • google pay
  • klarna/
  • trustly/
  • bank
  • ups/
  • dhl/
  • trustly/
  • bank
  • ups/
  • dhl/