Kondylome

Kondylome

Kondylome oder auch bekannt als Feigwarzen sind kleine Hautwucherungen im Bereich des äußeren Genitales (Penis, Vulva) wie auch im Bereich der Scheide, Harnröhre, Leisten sowie des Anus.

Weiterlesen
Die Mikropille

Die Mikropille

Eine niedrig dosierte Kombinationspille

Was sind eigentlich Mikropillen und was ist der Unterschied zur Minipille. Welche Pille passt zu mir? Wir haben die wichtigsten Informationen für euch zusammengefasst.

Weiterlesen
Was passiert, wenn man Viagra einnimmt, ohne es zu brauchen?

Was passiert, wenn man Viagra einnimmt, ohne es zu brauchen?

Kann man Viagra ohne Potenzstörungen einnehmen?

Normalerweise fragen Männer diese Frage nicht ohne Grund. Viele Männer, haben es mit Leistungsangst zu tun. Das bedeutet alleine funktioniert alles hervorragend, doch wenn man es mit einem Partner zu tun hat, kommt es zu Problemen. Auch dies ist eine Form von erektiler Dysfunktion, zwar ist körperlich alles in Ordnung, doch psychisch gibt es ein Problem.

Weiterlesen
Potenzstörungen durch Stress

Potenzstörungen durch Stress

Was ist Stress induzierte erektile Dysfunktion?

Erektionen funktionieren, indem Blut in das beste Stück fließt. Dies passiert, wenn ein Signal in das Gehirn geleitet wird. Bei Stress kann es passieren, dass das Signal vom Gehirn zum Körper gestört wird. Das bedeutet Sie können durchaus in der Stimmung sein, doch Ihr Gehirn bekommt einfach nicht die Nachricht, die es braucht, um eine Erektion zu produzieren.

Weiterlesen
Levitra oder Viagra? Was sind die Unterschiede?

Levitra oder Viagra? Was sind die Unterschiede?

Levitra vs. Viagra

Um die Risiken und Vorteile, von Levitra und Viagra abzuwägen, müssen wir die zwei ED-Medikamente miteinander vergleichen. Schauen wir uns einmal die Nebenwirkungen, Wirkungsdauer, Gegenanzeigen und Wirkungsweise genauer an.

Weiterlesen
Potenzstörungen junger Männer

Potenzstörungen junger Männer

Immer mehr junge Männer leiden an Potenzproblemen

Eine Störung der Potenz (erektile Dysfunktion, ED) wird gemeinhin als Alterskrankheit angesehen. Immer mehr Erkenntnisse deuten jedoch auf ein zunehmendes Auftreten von ED auch bei Männern unter 40 Jahren hin. In großen multinationalen Studien wurde das Vorkommen von ED bei jungen Männern auf bis zu 30% geschätzt.

Weiterlesen
Bessere Erektionen ohne Medikamente

Bessere Erektionen ohne Medikamente

Bessere Erektionen ohne Medikamente- Drei einfache Tipps

Medikamente gegen erektile Dysfunktion wie Viagra oder Cialis sind eine großartige Möglichkeit zur Behandlung von ED und könnten Ihre beste Option sein, wenn Sie an Erektionsstörungen leiden. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, um die Stärke und Häufigkeit Ihrer Erektionen mit nur wenigen einfachen Änderungen des Lebensstils zu steigern.

Weiterlesen
Telemedizin bei Potenzstörungen in Zeiten von Corona

Telemedizin bei Potenzstörungen in Zeiten von Corona

Eine aktuelle Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit bei über 1000 Männern zwischen 19 und 73 Jahren (Durchschnitt 46 Jahre) hat ergeben, dass drei von vier Männern in Zeiten der Ausgangsbeschränkung durch die Arbeit im Home-Office zwar theoretisch mehr Zeit für Sex haben, aber satte 40 Prozent der Männer an Erektionsstörungen leiden

Weiterlesen
Blasenentzündungen- alle Fragen beantwortet

Blasenentzündungen- alle Fragen beantwortet

Alle Fragen rund um das Thema Blasenentzündung

In unseren Ratgeber rund um das Thema Blasenentzündung, werden alle Fragen wie zum Beispiel die Symptome einer Blasenentzündung, ist eine Blasenentzündung ansteckend, wie lange dauert eine Blasenentzündung, wie kann man einer Blasenentzündung vorbeugen und welche Medikamente sollte man bei einer Blasenentzündung einnehmen.

Weiterlesen
8 Wege, um Testosteron auf natürliche Weise zu erhöhen

8 Wege, um Testosteron auf natürliche Weise zu erhöhen

Testosteron auf natürliche Weise erhöhen

Was einen Mann ausmacht? Seit Jahrhunderten diskutieren Philosophen und Indie-Filmemacher diese Frage. In den Augen der Natur ist es ziemlich klar. Testosteron - zusammen mit DHT, einem seiner Derivate - das Sexualhormon, das dafür verantwortlich ist, dass Jungen zu Männern werden.

Weiterlesen
visa'mastercard'maestroPayPal'trustly'bank wire