Valtrex

GSK

Zur Behandlung von Genitalherpes

  • Valtrex 500mg 42 Filmtabletten
  • Valtrex 500mg 42 Filmtabletten
  • Neutral verpackte Medikamente
  • Valtrex 500mg 42 Filmtabletten

Valtrex Preise ab CHF 8.26 pro Tablette

Price Modification Inklusiver KOSTENLOSE Lieferung

Valtrex ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Herpes-Infektionen und enthält den Wirkstoff Valaciclovir. Es ist in Dosierungen von 250 mg, 500 mg und 1000 mg erhältlich. Das Arzneimittel wurde klinisch getestet. Wenn Sie Valtrex bei unserer Online-Apotheke bestellen, erhalten Sie das Medikament, wie auf Ihrem Rezept angegeben, in einer neutralen Verpackung direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Die Preise für Valtrex beinhalten die kostenlose Standardlieferung.

Packungsgröße & Dosierung Valtrex

Valtrex 500 mg

ab CHF 8.26 pro Tablette
  • 42 TABLETTEN
  • 20 TABLETTEN
  • 10 TABLETTEN
Jetzt bestellen und am 25 Jun 2024 erhalten

Packungsbeilage von Valtrex GSK zum Herunterladen.

Valtrex Informationen

Markenname Valtrex
Hersteller GSK
Aktiver Inhaltsstoff Valaciclovir
Dosierungsform TABLETTEN
Verschreibungspflicht Verschreibungspflichtig
Medikamentenklasse Antivirale Medikamente

Was ist Valtrex?

Valtrex ist ein antivirales Medikament zur Behandlung von Genitalherpes, einer häufigen sexuell übertragbaren Krankheit, die durch das Herpes Simplex Virus (HSV) verursacht wird. Es lindert die Symptome und verlangsamt die Ausbreitung des Virus.


Neben der Behandlung und Vorbeugung von Herpes genitalis wird Valtrex auch zur Behandlung von Gürtelrose, Fieberbläschen (Lippenherpes), zur Vorbeugung von CMV-Infektionen nach Organtransplantationen und bei wiederkehrenden HSV-Infektionen der Augen (bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren) angewendet.

Wie wirkt Valtrex?

Valtrex wirkt, indem es im Körper in Valaciclovir-Hydrochlorid, den Wirkstoff, umgewandelt wird. Dieser Wirkstoff hilft, die Vermehrung des Herpes-simplex-Virus zu verhindern, indem er die DNA-Polymerase des Virus hemmt, die für seine Vermehrung notwendig ist.

Valaciclovir Wirkungseintritt

Die Wirkung von Valtrex setzt in der Regel innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach Einnahme der ersten Dosis ein. Die Patienten bemerken oft ein rasches Abklingen der Symptome wie Schmerzen oder das Auftreten neuer Bläschen.

Wirkdauer

Die Wirkung von Valtrex hält je nach Dosierung und Schwere der Infektion unterschiedlich lange an. Im Allgemeinen wird empfohlen, die Behandlung über den vom Arzt oder der Ärztin verschriebenen Zeitraum fortzusetzen, um die beste Wirkung zu erzielen.

Ansteckungsgefahr nach Einnahme des Medikaments

Obwohl Valtrex die Symptome lindert und die Viruslast senkt, kann es die Übertragung von Genitalherpes auf andere Menschen nicht vollständig verhindern. Es wird empfohlen, sexuelle Kontakte zu vermeiden, solange Sie aktive Bläschen haben, auch wenn Sie Valtrex einnehmen.

Wie wird das Medikament aus dem Körper ausgeschieden?

Valtrex wird über die Nieren ausgeschieden. Der größte Teil des Arzneimittels verlässt den Körper innerhalb von 24 Stunden nach der letzten Dosis.

Erhältliche Dosierungen

Valtrex ist als Tablette in den Dosierungen 250 mg, 500 mg und 1000 mg erhältlich. Die genaue Dosierung von Valtrex und Behandlungsdauer hängt von der Schwere der Infektion und den individuellen Eigenschaften des Patienten ab und sollte von einem Arzt oder einer Ärztin festgelegt werden.

Anwendung von Valtrex

Valtrex sollte genau nach Anweisung Ihres Arztes eingenommen werden. Die Häufigkeit der Anwendung und die Dauer der Behandlung können je nach Art und Schwere Ihrer Erkrankung variieren. Valtrex kann mit oder ohne Essen eingenommen werden. Es ist wichtig, während der Behandlung mit Valtrex viel Wasser zu trinken, um einen ausreichenden Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten.


Als Medikament gegen Genitalherpes beträgt die übliche Dosis von Valtrex 500 mg (eine 500 mg Tablette oder zwei 250 mg Tabletten) zweimal täglich. Bei der ersten Infektion nehmen Sie Valtrex 5 Tage lang oder, wenn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin es Ihnen verschreibt, bis zu 10 Tage lang.


Bei wiederkehrenden Infektionen beträgt die Behandlungsdauer in der Regel 3 bis 5 Tage. 

Eine Valaciclovir-Dauertherapie kann für Patienten mit häufig wiederkehrendem Genitalherpes empfohlen werden, um die Anzahl der Ausbrüche zu reduzieren und die Übertragung des Virus auf Partner zu vermindern.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung von Valtrex

Patienten mit Nierenproblemen, einer Nierentransplantation in der Anamnese oder anderen medizinischen Bedingungen sollten vor der Einnahme von Valtrex ihren Arzt oder ihre Ärztin informieren. Besondere Vorsicht ist bei der Einnahme von Valtrex bei älteren Patienten und Patienten mit eingeschränkter Immunfunktion geboten.

Wechselwirkungen von Valtrex mit anderen Arzneimitteln

Valtrex kann Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten haben, auch mit solchen, die die Nierenfunktion beeinträchtigen, wie bestimmte Schmerzmittel und Antibiotika. Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin über alle Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel oder pflanzliche Produkte, die Sie einnehmen, um mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden.

Einnahme von Valtrex Tabletten mit Essen, Trinken und Alkohol

Valtrex kann mit oder ohne Lebensmittel eingenommen werden. Es gibt keine besonderen Warnhinweise für die Einnahme mit Alkohol, aber es ist ratsam, mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin über mögliche Risiken zu sprechen. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist während der Behandlung wichtig.

Schwangerschaft, Stillen und Fruchtbarkeit

Valtrex sollte während der Schwangerschaft nur angewendet werden, wenn es unbedingt notwendig ist und der Nutzen das Risiko überwiegt. Frauen, die schwanger sind oder schwanger werden wollen, sollten ihren Arzt oder ihre Ärztin informieren. Es ist nicht bekannt, ob Valtrex in die Muttermilch übergeht; stillende Mütter sollten vor der Einnahme von Valtrex ihren Arzt konsultieren. 

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Valtrex kann Nebenwirkungen wie Schwindel und Verwirrtheit verursachen. Diese Wirkungen können die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigen. Patienten sollten ihre Reaktion auf das Medikament kennen, bevor sie solche Aktivitäten durchführen.

Nebenwirkungen von Valtrex

Nebenwirkungen von Valtrex können auftreten, aber nicht jeder bekommt sie. Die Häufigkeit der Nebenwirkungen wird wie folgt eingestuft:

Sehr häufig 

(mehr als 1 von 10 Personen)

  • Kopfschmerzen

Häufig 

(1 von 10 Personen)

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Schwindelgefühl
  • Hautausschlag
  • Juckreiz

Gelegentlich 

(1 von 100 Personen)

  • Unruhe
  • Verwirrtheit
  • Zittern
  • Halluzinationen

Selten

(bis zu 1 von 1000 Personen)

  • unsicherer Gang und fehlende Koordination (Ataxie) 
  • langsame, verwaschene Sprache (Dysarthrie) 
  • Krampfanfälle 
  • veränderte Hirnfunktionen (Enzephalopathie) 
  • Bewusstlosigkeit (Koma) • wirre oder unruhige Gedanken (Delirium)

Häufigkeit nicht bekannt

  • Arzneimittelreaktion mit Eosinophilie und systemischen Symptomen, auch bekannt als DRESS oder Arzneimittelüberempfindlichkeitssyndrom, das durch weit verbreiteten Hautausschlag, hohe Körpertemperatur, erhöhte Leberenzymwerte, Blutanomalien (Eosinophilie), vergrößerte Lymphknoten und die mögliche Miteinbeziehung anderer Körperorgane gekennzeichnet ist. 
  • Nierenentzündung (tubulo-interstitielle Nephritis)


Bitte beachten Sie, dass dies keine vollständige Liste aller möglichen Nebenwirkungen ist. Sollten Sie eine dieser Nebenwirkungen bei sich feststellen, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin genau befolgen und ihn oder sie über alle ungewöhnlichen oder störenden Symptome informieren, während Sie Valtrex einnehmen.

Lagerung

Valtrex sollte bei Raumtemperatur (nicht über 30 Grad Celsius), fern von direktem Licht und Feuchtigkeit gelagert werden, um seine Wirksamkeit zu erhalten. Bewahren Sie das Medikament in der Originalverpackung und für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen Valtrex nach dem auf der Packung angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Entsorgen Sie nicht mehr benötigte Medikamente fachgerecht. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie Sie das Medikament entsorgen können. Es darf nicht über das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden.

Verschreibungspflicht

Valtrex ist in der Schweiz verschreibungspflichtig. Das bedeutet, dass Sie ein gültiges ärztliches Rezept benötigen, um Valtrex in der Apotheke oder online zu kaufen. Die Verschreibungspflicht stellt sicher, dass die Anwendung von Valtrex unter ärztlicher Aufsicht erfolgt, um die Sicherheit und Wirksamkeit der Behandlung zu maximieren. Bevor Sie Valaciclovir kaufen, sollten Sie sich immer ärztlich beraten lassen. Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird eine gründliche Anamnese erheben und möglicherweise Tests anordnen, um sicherzustellen, dass Valtrex für Ihre spezielle Situation geeignet ist. Der Kauf von Valtrex ohne Rezept ist nicht nur illegal, sondern vor allem unsicher.

Erscheinungsdatum:
Letzte Änderung:
Zuletzt überprüft:

Fragen und Antworten zu Valtrex

Beantwortet von unseren Experten, bestehend aus Apothekern/Apothekerinnen und pharmazeutisch-technischen Assistenten/Assistentinnen.

  • Wie wird Valtrex zur Behandlung von Genitalherpes angewendet?+

    Gefragt von Kunde D.

    Zur Behandlung von HSV-Hautinfektionen und Genitalherpes ist die übliche Dosis von Valtrex 500 mg (eine 500-mg-Tablette) zweimal täglich. Je nach Patientenprofil kann der Arzt die Valtrex-Dosierung erhöhen oder verringern. Wenn ein Patient an Niereninsuffizienz leidet, wird die Dosis auf 500 oder 1000 mg einmal täglich reduziert. 

    Auch die Behandlungsdauer wird vom Arzt festgelegt. Sie kann 5 bis 10 Tage bei einem ersten Ausbruch und 3 bis 5 Tage bei wiederkehrenden Infektionen betragen.

    Valtrex-Tabletten können mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Es ist wichtig, während der Einnahme von Valtrex viel Wasser zu trinken, um eine Dehydrierung zu vermeiden. Dadurch können Nebenwirkungen von Valtrex auf die Nieren oder das Nervensystem gemildert werden.

    Beantwortet von KCJ Warringa-Hollander, M.Sc., Leitende Apothekerin von Apomeds NL BV
  • Was soll ich tun, wenn ich vergessen habe, meine Valtrex-Tablette rechtzeitig einzunehmen?+

    Gefragt von Kunde H.

    Wenn Sie die Einnahme von Valtrex vergessen haben, holen Sie sie so schnell wie möglich nach. Wenn es jedoch fast Zeit für die nächste Dosis ist, lassen Sie die vergessene Dosis aus und kehren Sie zu Ihrem normalen Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine doppelte Dosis ein.

    Beantwortet von KCJ Warringa-Hollander, M.Sc., Leitende Apothekerin von Apomeds NL BV
  • Kann ich Valtrex rezeptfrei kaufen?+

    Gefragt von Kunde N.

    Bei Valtrex handelt es sich um ein rezeptpflichtiges Medikament. Valtrex ist daher nicht rezeptfrei erhältlich und kann nicht ohne Rezept gekauft werden. Außerdem ist in der Regel eine ärztliche Beratung erforderlich, um eine möglichst wirksame antivirale Behandlung zu gewährleisten.

    Beantwortet von KCJ Warringa-Hollander, M.Sc., Leitende Apothekerin von Apomeds NL BV
  • Wenn ich ein Rezept habe, wo kann ich Valtrex kaufen?+

    Gefragt von Kunde W.

    In der Schweiz kann man Valtrex mit einem Rezept in jeder Apotheke kaufen oder Valtrex online bestellen. 

    Online-Shopping bietet neben der Bequemlichkeit auch die Möglichkeit, den besten Preis für Valtrex zu suchen.

    Beantwortet von KCJ Warringa-Hollander, M.Sc., Leitende Apothekerin von Apomeds NL BV
  • Wie schnell wirkt Valtrex?+

    Gefragt von Kunde S.

    Bei den meisten erstmaligen Herpesausbrüchen und wiederkehrenden Fällen von Herpes beginnt Valtrex rasch zu wirken, und zwar bereits nach zwei bis drei Behandlungstagen. Im Allgemeinen gilt: Je früher Valtrex eingenommen wird, nachdem die Symptome aufgetreten sind, desto schneller wirkt es.

    Beantwortet von KCJ Warringa-Hollander, M.Sc., Leitende Apothekerin von Apomeds NL BV
  • Kann Valtrex das Genitalherpesproblem endgültig lösen?+

    Gefragt von Kunde L.

    Genitalherpes ist nicht heilbar. Das Medikament Valtrex kann Genitalherpes nicht heilen oder den Körper vollständig von Herpes befreien. Die Behandlung soll helfen, die Schmerzen und Beschwerden zu lindern und die Wunden zu heilen.

    Beantwortet von KCJ Warringa-Hollander, M.Sc., Leitende Apothekerin von Apomeds NL BV
+49-800-2040640 International E-Mail