Kategorien

Dosierung

75 mcg

Packungsgröße

84 TABLETTEN
83,10 €
168 TABLETTEN
107,70 €
Bestellen Sie in den nächsten   2h  und 8min.  um Ihre Bestellung am 21.10.2019 zu erhalten. 

  • Behandlung wählen 1
    Wählen Sie Ihre Behandlung
    Wählen Sie das Medikament oder die Behandlung, die Sie bestellen möchten zusammen mit der richtigen Dosierung und Menge.
  • Fragebogen beantworten 2
    Beantworten Sie einen kurzen Fragebogen
    Der Fragebogen wird von einem EU-lizenzierten Arzt geprüft. Der Fragebogen beinhaltet alle Fragen, die erforderlich sind, um Ihnen das Medikament sicher verschreiben zu können.
  • Zustellung frei Haus 3
    Apotheke bearbeitet Rezept
    Die EU-registrierte Apotheke bearbeitet Ihre Bestellung und schickt Ihnen das Medikament mit einem Kurierdienst Ihrer Wahl, diskret verpackt und direkt nach Hause.

Cerazette kaufen

Cerazette ist eine östrogenfreie Antibabypille. Brauchen Sie ein Folgerezept für die Minipille Cerazette, so können Sie dies bei Apomeds einfach online in 3 Schritten erledigen. 1. Wählen Sie das Medikament aus. 2. Füllen Sie einen online Fragebogen aus. (der von einem lizenzierten Arzt bestätigt wird der ihnen im Anschluss das Folgerezept ausstellt) 3. Versand. Wir schicken Ihnen die Cerazette Pille direkt nach Hause.

Cerazette ist eine sogenannte Minipille die den Wirkstoff Desogestrel beinhaltet. Die Pille ist östrogenfrei und kann daher auch von stillenden Müttern eingenommen werden.

Was ist die Cerazette Pille?

Cerazette wird als hormonelles Kontrazeptivum zur Empfängnisverhütung eingesetzt und wurde in Europa zum ersten Mal 1981 medizinisch eingesetzt. Die östrogenfreie Antibabypille wird als sogenannte Minipille bezeichnet, denn sie enthält im Gegensatz zu den Kombinationspräparaten, die zwei weibliche Hormone aufweisen, nur ein Hormon, ein synthetisch hergestelltes Gestagen Desogestrel. Die Cerazette Pille hat einen Pearl-Index von 0,4 und bietet einen zuverlässigen Schutz gegen Schwangerschaften.

Was ist eine Minipille?

Eine Minipille ist eine Antibabypille mit nur einem Gestagen und ein wichtiger Bestandteil der Frauengesundheit. Gestagen ist ein weibliches Hormon, das man auch als Gelbkörperhormon kennt. Minipillen beinhalten im Gegensatz zu Kombinationspillen nur Gestagen und kein Östrogen. Minipillen sind also östrogenfreie Antibabypillen.

Der Wirkstoff Desogestrel

Der Wirkstoff Desogestrel ist ein synthetisches Gestagen der 3. Generation. Neben den Östrogenen zählen die Gestagene zu der zweiten wichtigen Klasse der weiblichen Geschlechtshormone, die unter der Gruppe der Steroidhormone einzuordnen sind. Die Minipille ist sehr wirksam und das bei niedriger Dosis. Das hormonale Präparat enthält nur 0.075 mg Gestagen Desogestrel und kann auch von stillenden Frauen eingenommen werden. Hier bietet es wirksamen Schutz gegen eine erneute Schwangerschaft.

Cerazette Erfahrungen

Viele Frauen berichten, dass Beschwerden wie Migräne, Regelschmerzen und Endometriose durch die Einnahme der Ceraztte Pille verbessert hat und allgemein weniger mit Nebenwirkungen zu kämpfen haben. Die Cerazette wird auch oft zur Behandlung von Zysten und Akne eingesetzt auch kann die Minipille von stillenden Müttern verwendet werden, da es zu keiner Veränderung der Menge der Muttermilch kommt. Auch das Ausbleiben der Monatsblutung wird von vielen Frauen begrüßt. Andere Frauen klagen jedoch bei der Einnahme an Nebenwirkungen wie depressive Verstimmung und eine verminderte Libido.

Die Wirkungsweise der Cerazette

Desogestrel ist ein sogenanntes Prodrug, bei dem die Gestagene Wirkung durch den aktiven Metaboliten 3-Keto-Desogestrel erfolgt. Es wird durch diesen Stoff eine Konsistenz Veränderung bzw. Verdickung des Zervikalschleims im Bereich des Gebärmutterhalses erzielt. Männliche Spermien gelangen somit nicht mehr in die Gebärmutter und auch der Eisprung wird unterdrückt, wodurch die Sicherheit vor einer Schwangerschaft signifikant gesteigert wird.

Für wen ist die Cerazette Pille geeignet?

Die Cerazette Minipille eignet sich für Frauen im Erwachsenenalter und auch für stillende Mütter. Bei einer Unverträglichkeit gegenüber Östrogen und bei Frauen, die unter starken Beschwerden wie menstrueller Migräne leiden oder unter östrogen bedingten Nebenwirkungen wie zum Beispiel Ödemen, ist das Medikament ebenfalls geeignet, da es kein Östrogen enthält. Die Cerazette ist eine beliebte Pille bei Frauen über 35 und bei Risikofaktoren wie Cholesterol oder Bluthochdruck besser geeignet. Frauen die rauchen oder stark übergewichtig sind, sollten eher eine Minipille als eine Kombinationspille zur Verhütung verwenden, da das Thromboserisiko geringer ist.

Cerazette Einnahme

Sie sollten die erste Pille am ersten Tag der Monatsblutung einnehmen, somit brauchen Sie keine weiteren Verhütungsmaßnahmen. Nehmen Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser zu sich. Sie nehmen jeden Tag eine Tablette ein. Wichtig ist es die Pille möglichst immer zum selben Zeitpunkt einzunehmen. Sollten Sie eine Pille vergessen haben, sollten Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden eine weitere einnehmen, ansonsten müssen Sie zusätzlich verhüten. Es gibt keine Pillen Pause wie bei Kombinationspillen.

Cerazette vergessen

Wenn Sie die Pille innerhalb von 3 bis 4 Stunden nach der Einnahme erbrechen sollten Sie die Pille, sobald nach nehmen. Die weitere Einnahme erfolgt wie gewöhnlich. Wurde jedoch die Zeitspanne von 12 Stunden überschritten, müssen Sie für die kommenden 7 Tage zusätzlich verhüten.

Cerazette Blutungen

Da es sich bei der Cerazette um eine Minipille handelt und diese durchgehend eingenommen wird, ohne eine Pillen Pause einzulegen kommt es zu keinen Regelblutungen. Viele Frauen berichten aber über Zwischenblutungen oder Schmierblutungen.

Nebenwirkungen Minipille

Durch die niedrige Dosierung sind die Nebenwirkungen im Vergleich zu denen bei einer Kombinationspille schwächer. Die Cerazette Nebenwirkungen können aber müssen nicht auftreten.

Häufige Nebenwirkungen:

  • Unregelmäßige vaginale Blutungen
  • Akne
  • Ausbleibende Blutungen
  • Gewichtszunahme
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen in der Brust
  • Verminderter Libido
  • Depressive Verstimmung oder Stimmungsschwankungen

Gelegentliche Nebenwirkungen:

  • Erbrechen
  • Menstruationsschmerzen
  • Haarausfall
  • Scheidenpilz
  • Müdigkeit
  • Zysten am Eierstock
  • Schwierigkeiten während des Tragens von Kontaktlinsen
Wenn eine der genannten oder andere Nebenwirkungen auftreten, informieren Sie umgehend Ihren Arzt. Lesen Sie die Packungsbeilage für ausführliche Informationen zu den Nebenwirkungen, Gegenanzeigen und Wechselwirkungen des Medikamentes.

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen den aktiven Wirkstoff Desogestrel oder gegen einen anderen enthaltenen Bestandteil wie Laktose darf die Cerazette Antibabypille nicht eingenommen werden.

Frauen mit Thrombose in Lunge oder Beinen dürfen keine Antibabypille einnehmen. Dies gilt auch bei einer aktuellen oder einer vorangehenden Lebererkrankung. Alle hormonell bedingten Krebsarten und Tumore sind ebenfalls Ausschlusskriterien. Auch bei ungeklärten, unregelmäßigen vaginalen Blutungen darf Cerazette nicht eingesetzt werden.

Mit dem Arzt sind vor Einnahme der Ausschluss folgender Krankheiten abzuklären:

  • Leberkrebs
  • Thrombose
  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Tuberkulose

Die Wirksamkeit der Cerazette Pille wird durch die folgenden Medikamente zurückgesetzt oder vermindert:

Antiepileptika, Arzneimittel gegen Magenverstimmung, Anti-Tuberkulosemittel, Medikamente zur Behandlung von Depression, Infektionskrankheiten und HIV.

Minipillen bei Migräne

Die Minipille Cerazette wird auch oft bei Frauen eingesetzt die an Migräne leiden, da östrogenhaltige Verhütungsmittel bei Migräne meist nicht verschrieben werden. Migräne kommt im reproduktiven Alter sehr oft vor und kann durch eine Kombinationspille verschlimmert werden, obwohl dies von Frau zu Frau sehr verschieden ist. Allgemein kann man sagen, dass bei Minipillen die Migräne nicht verschlimmert wird in manchen Fällen sich sogar verbessert.

Cerazette Preis

Der Preis ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Bei Apomeds ist der Versand und die Ausstellung des Folgerezeptes bereits im Preis inkludiert, somit kosten 84 Tabletten and die 78 Euro. Eine Packung Cerazette mit 168 Tabletten kostet an die 107 Euro. Alle Preise sind Endpreise, das bedeutet inklusive Rezeptaustellung und Versand

Cerazette Minipille online bestellen

Sie können ein Folgerezept für die Cerazette Minipille online auf Apomeds bestellen. Dazu füllen Sie bitte einen medizinischen Fragebogen aus, der von einem unserer EU-zertifizierten Ärzten geprüft wird. Danach erhalten Sie ein Folgerezept und die Cerazette Pille wird frei Haus gesendet. Weitere Informationen wie der Apomeds Service genau funktioniert, finden Sie hier.

Neben der Minipille Cerezette haben wir noch folgende Minipillen im Sortiment:

Disclaimer: Bitte beachten Sie, das oben im Bild gezeigte Medikament eine der möglichen Hersteller des Medikamentes anzeigt. Es kann sein, dass wir Ihnen ein Medikament eines anderen Herstellers zusenden, wobei die EU Zulassung garantiert wird.

Weitere Informationen

97-0.33.7