callback Wir rufen Sie gerne zurück

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie umgehend oder rufen Sie uns unter: +442073393025 an.

Kategorien

Dosage

100 mcg Evohaler
200 mcg Accuhaler

Package

60 Dose
67,80 €
(1,13 € pro Tablette)
Bestellen Sie in den nächsten   7h  und 16min.  um Ihre Bestellung am 22.08.2019 zu erhalten. 

  • Behandlung wählen 1
    Wählen Sie Ihre Behandlung
    Wählen Sie das Medikament oder die Behandlung, die Sie bestellen möchten zusammen mit der richtigen Dosierung und Menge.
  • Fragebogen beantworten 2
    Beantworten Sie einen kurzen Fragebogen
    Der Fragebogen wird von einem EU-lizenzierten Arzt geprüft. Der Fragebogen beinhaltet alle Fragen, die erforderlich sind, um Ihnen das Medikament sicher verschreiben zu können.
  • Zustellung frei Haus 3
    Apotheke bearbeitet Rezept
    Die EU-registrierte Apotheke bearbeitet Ihre Bestellung und schickt Ihnen das Medikament mit einem Kurierdienst Ihrer Wahl, diskret verpackt und direkt nach Hause.

Ventolin Asthmaspray

Der Ventolin Asthmaspray, erleichtert das Atmen bei einem Asthma Anfall in Sekunden. Sie können nun ein Folgerezept für den Ventolin Asthmaspray online bei Apomeds erhalten. Wir schicken Ihnen den Ventolin Spray innerhalb von 24 bis 48 Stunden direkt nach Hause. Alle Preise sind Endpreise und verstehen Sich inklusive Folgerezept und Versand!

Der Ventolin Asthmaspray mit dem Wirkstoff Salbutamol wird zur Behandlung von allergischen, Anstrengungsasthma als auch chronischer Bronchitis, und chronischen Lungenerkrankungen verwendet. Ein Asthmaspray ist in der Therapie eines der Haupt Therapeutika, mit sofortiger Wirkung.

Was ist Ventolin?

Ventolin ist ein Dosieraerosol mit dem Wirkstoff Salbutamol und wird zur Behandlung von Asthmaanfällen (Asthma bronchiale sowohl auch allergisches oder anstrengung bedingtes Asthma), chronischer Bronchitis, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und anderen Atemwegserkrankungen eingesetzt. Der Wirkstoff Salbutamol ist ein Beta-2-Sympathomimetika, also ein Beta-2-Adrenozeptor-Agonist und ahmt bei einem Anfall die Adrenalin und Noradrenalin Aufnahme des Bronchialsystems und Lunge nach. Durch die Inhalierung des Wirkstoffes werden die durch den Asthmaanfall oder durch die Erkrankung verengten Atemwege vergrößert, die Schleimbildung und die Entzündungen werden gehemmt und das Atmen wird sofort wieder erleichtert.

Ventolin Spray Wirkung und Dosierung

Bei einem Asthmaanfall verengen sich die Atemwege, die Schleimhäute schwellen an und das Atmen wird enorm erschwert, da das Immunsystem eines Asthmatikers oder einer Person mit einer chronischen Erkrankung der Atemwege, extrem auf äußere Reize reagiert. Durch das Inhalieren des Wirkstoffes Salbutamol, welches bei langsamen Einatmens via Asthma Spray, Aerosol oder Inhalator direkt in die verengten und entzündende Gegend der Atemwege gelangt, imitieren die Wirkstoffe in Ventolin die Funktion der Beta-2-Adrenozeptor-Agonisten und somit die Aktivierung der Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin. Durch dieses Vorgehen werden die unteren Atemwege und das Bronchialsystem vergrößert, die Atem Muskulatur entspannt sich, der Schleim löst sich auf und Sauerstoff gelangt wieder ungehindert in die Lunge ein, was das Atmen sofort erleichtert.

Wie man den Asthmaspray verwendet

Ventolin wird im Normalfall bei einem akuten Anfall oder zur Vorbeugung körperlicher Anstrengung oder vorhersehbaren Reizen via Dosieraerosol direkt durch den Mund eingeatmet oder eingesprüht. Zur richtigen Benutzung und Anwendung muss die Packungsbeilage sorgfältig durchgelesen werden. Als erstes sollte das Produkt kräftig geschüttelt werden und danach wird das Ansatzstück in den Mund genommen. Beim langsamen Einatmen werden ein bis zwei Sprühstöße getätigt, die Luft nach dem Einatmen fünf bis zehn Sekunden innegehalten und zum Schluss sollte durch die Nase ausgeatmet werden.

Die Menge der Sprühstöße und der Anzahl der Anwendungen unterscheidet sich je nach Erkrankung und Leiden und muss mit dem Arzt oder der Ärztin abgesprochen werden. Bei einer Schwangerschaft und während der Stillzeit sollte

das Medikament mit Vorsicht und erst nach ärztlicher Absprache eingenommen werden, da der Wirkstoff wehenhemmend wirken und in die Muttermilch dringen kann.

Ventolin Nebenwirkungen

Nebenwirkungen treten nur selten und oft nur in den ersten Wochen des Therapiebeginn auf, da sich das Medikament selektiv auf die Atemwege und Lunge konzentriert.

Trotzdem kann es vorkommen, dass
  • Muskelkrämpfe,
  • Zittern,
  • Kopfschmerzen,
  • Reizungen des Mundes und des Rachens,
  • Händezittern oder Erregungszustände entstehen.
In noch seltener Fällen kann es zu einer
  • Müdigkeit,
  • Schwindel,
  • Arrhythmia,
  • allergische Reaktionen,
  • Kreislaufprobleme,
  • Schwitzen,
  • Magen-Darm-Leiden festgestellt.

Wenn eine der genannten oder andere Nebenwirkungen auftreten, informieren Sie umgehend Ihren Arzt. Lesen Sie die Packungsbeilage für ausführliche Informationen zu den Nebenwirkungen, Gegenanzeigen und Wechselwirkungen des Medikamentes.

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

In manchen Fällen kann sich die Wirkung des Asthmasprays mit Kombination anderen Medikamenten abschwächen oder erhöhen und sollte daher vermieden werden.

Bei Betablockern, die vor allem bei Herzbeschwerden, Arrhythmia und Bluthochdruck verwendet werden, kommt es bei gleichzeitiger Einnahme von Ventolin zu einer Abschwächung oder sogar zum Verschwinden der Wirkung, da beide Arzneistoffe auf die gleiche Zielstruktur wirken. Aufgrund dieser gegenseitigen Wirkungsabschwächung, darf Ventolin nicht gleichzeitig mit

  • Betablockern,
  • Antidiabetika-Medikamenten oder anderen Beta-2-Sympathomimetika eingenommen werden.
Des Weiteren muss Vorsicht geboten werden, wenn das Medikament zusammen mit
  • Antiarrhythmika,
  • Herzglykosiden,
  • Parkinsonmittel,
  • Antidepressiva,
  • Oxytocin,
  • Mutterkornalkaloide,
  • Procarbazin,
  • L-Thyroxin
  • oder Narkosemittel mit halogenierten Anästhetika eingenommen wird.
  • Zusätzlich wird empfohlen, dass der Alkoholkonsum während der Therapie mit Ventolin reduziert oder ganz vermieden wird.
Auch bei nicht behandeltem
  • Bluthochdruck,
  • Arteriosklerose,
  • Gefäßaussackungen,
  • Schilddrüsenüberfunktion,
  • Diabetes,
  • Kaliummangel,
  • Tumoren oder bei bestimmten Erkrankungen des Herzens, sollte Ventolin mit Vorsicht eingenommen werden, da sich durch die mögliche Erkrankung die Wirkung des Arzneimittels verändern kann.

Ventolin und andere Asthma Medikamente bei Apomeds

Neben dem Asthma Spray Ventolin können Sie auch ein Folgerezept für folgende Asthma Sprays online beantragen. Salbutamol(Salamol) als auch Pulmicort und Atrovent. Alle Asthma Medikamente werden direkt zu Ihnen nach Hause geschickt. Alle Preise auf der Seite verstehen sich als Endpreise, inklusive Versand und Folgerezept.

Disclaimer: Bitte beachten Sie, daß das oben im Bild gezeigte Medikament eine der möglichen Hersteller des Medikamentes anzeigt. Es kann sein, dass wir Ihnen ein Medikament eines anderen Herstellers zusenden, wobei die EU Zulassung garantiert wird.

Ventolin Spray online bestellen bei Apomeds

Bestellen Sie Ventolin bei Apomeds falls Sie unter Asthmabeschwerden, chronischer Bronchitis oder anderen Lungenerkrankung leiden. Der Online-Fragebogen, den Sie nach Produktauswahl ausfüllen müssen, wird von lizenzierten EU-Ärzten sorgfältig durchgelesen. Danach wird Ihnen das Medikament und das ausgestellte Folgerezept diskret nach Hause gesendet. Bitte beachten Sie, dass Sie den Asthmaspray bereits benutzt haben müssen und das Apomeds nur Folgerezepte ausstellen kann.

71-0.31.6