Viagra rezeptfrei kaufen-geht das?

Kann man Viagra rezeptfrei kaufen?

Sie haben keine Lust ihren Hausarzt aufzusuchen um sich ein Viagra Rezept verschreiben zu lassen? Damit sind Sie nicht alleine, denn 50% der Männer in einer Zeitspanne von 2 Jahren sind weniger gewillt einen Arzt zu konsultieren als Frauen. Das Online- Rezept kann helfen das Problem in den Griff zu bekommen! Klicken Sie einfach auf das von Ihnen gewünschte Potenzmittel, füllen Sie den online Fragebogen aus, der dann von unseren Ärzten geprüft wird und erhalten Sie das Medikament sicher und diskret verpackt nach Hause geliefert. Ohne Arzttermin und ohne Apothekenbesuch, aber trotzdem sicher, vertraulich und mit ärztlicher Kontrolle.

Potenzmittel online kaufen

Vorsicht bei Potenzmittel wie Viagra ohne Rezept

Viagra und andere Potenzmittel wie Cialis, Levitra oder deren Generika Sildenafil, Tadalafil und Vardenafil wirken als PDE-5 Hemmer. Diese Art von Medikament kann in Kombination mit anderen Medikamenten zum Beispiel Herzmedikamente oder Antidepressiva gefährlich werden, deshalb ist es wichtig vorher abzuklären welche Dosis und welches Potenzmittel für den Patienten am besten geeignet ist.

Warum suchen Männer nach Viagra rezeptfrei?

Ein erfülltes Sexualleben sorgt bei jedem Mann für mehr Lebensqualität, das wissen wir. Oft fällt es schwer über Erektionsstörungen zu reden und diese vor dem Hausarzt einzugestehen, obwohl Erektionsstörungen keine Seltenheit sind. An die 30 Millionen Männer nehmen Viagra regelmäßig und mit Erfolg ein.

Viagra hat folgende Vorteile:

  • Bereits nach 30 Minuten setzt die Wirkung ein
  • Hohe und nachgewiesene Wirksamkeit bei Impotenz
  • Viagra verhilft zu einem erfüllten Liebesleben da es die Erektion herstellt und aufrechterhält
  • Längeres Durchhaltevermögen beim Sex
  • Nur bei sexueller Erregung tritt eine Erektion ein
  • Die Erhöhung der männlichen Potenz verhilft zu neuem Selbstbewußtsein
  • Planbarkeit und Garantie beim sexuellen Akt
  • Hohe Produktqualität

Welche Potenzmittel kann man kaufen

Sehr beliebt sind die verschreibungspflichtigen PDE-5-Hemmer (Hemmer des Enzyms Phosphodiesterase-5) zur Behandlung von Impotenz und Erektionsstörungen bei Männern. Daher gibt es diverse Produkte, die wir empfehlen können, weil sie sich bewährt haben. Der Wirkstoff Sildenafil ist in Viagra enthalten. Der Wirkstoff Vardenafil ist in Levitra von Jenapharm zu finden. Avanafil, der kürzlich in den USA entwickelte Wirkstoff, ist in Spedra enthalten. Der Wirkstoff Tadalafil ist in Cialis zu finden. Alle vier Wirkstoffe steigern nicht etwa das sexuelle Verlangen, sondern ermöglichen eine Erektion bei sexueller Erregung und zwar durch die Verbesserung der Durchblutung im Penis.

Viagra und Viagra Connect

Der in dem bekannten Potenzmittel von Pfizer enthaltene Wirkstoff heißt Sildenafil. Der Stoff aktiviert im Körper chemische und physiologische Prozesse, die eine Erektion auslösen und aufrechterhalten. Die Durchblutung zum Penis wird durch die Substanz angeregt und es setzt nach 30 – 60 Minuten eine Erektion ein. Die Dauer des Geschlechtsverkehrs wird mit Viagra nachweislich um bis zu 4 Stunden verlängert.

Cialis

Cialis wurde erstmals von der Lilly Deutschland GmbH hergestellt. Es ist ein Nachahmerprodukt von Viagra. Der Wirkstoff namens Tadalafil wirkt genau wie Viagra, hält jedoch viel länger an. Zwischen 24 und 36 Stunden kann die Wirkungsdauer betragen, was nicht heißt, daß über diesen Zeitraum eine Erektion besteht, sondern, daß bei sexueller Erregung während dieses Zeitraumes die Erektion gehalten werden kann. Aus diesem Grunde ist das Produkt gerade bei Männern beliebt, die an einer erektilen Dysfunktion leiden. Nach ungefähr 30 Minuten bis spätestens nach zwei Stunden sollte die Wirkung einsetzt haben.

Levitra

Vardenafil, ein weiterer PDE-5-Hemmer heisst der Wirkstoff in dem von Jenapharm entwickelten Potenzmittel Levitra. Ganz wie Viagra ist auch hier die Wirkung einer dauerhaften Erektion bei gleichzeitigem sexuellem Verlangen. Nach 25 – 60 Minuten wirkt das Präparat und hält 8 bis 10 Stunden lang an. Durch seine lange Wirkung ist das Produkt ist sehr beliebt bei Männern, die an chronischer Impotenz leiden.

Spedra

Avanafil heisst der Wirkstoff in Spedra, einem relativ neuem Medikament aus den USA, das bereits ab 13 Minuten seine Wirkung zeigt. Der Newcomer Spedra ist ein absolutes Spitzenprodukt. Es verspricht lange anhaltender Geschlechtsverkehr und unterstützt die Entspannung der Blutgefäße im Penis Der Wirkstoff Avanafil ist mit Sildenafil verwandt. Dieser PDE-5-Hemmer wirkt bis zu 6 Stunden und sorgt für ein erfülltes Sexleben. Das Potenzmittel schlägt in Deutschland alle Verkaufsrekorde und die Spedra Erfahrungen sind positiv.

Potenzmittel im Vergleich- Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra!

  • Viagra -Sildenafil bis zu 5 Std. 82%
  • Cialis -Tadalafil bis zu 36 Std. 80%
  • Levitra -Vardenafil bis zu 5 Std. 81%
  • Spedra- Avanafil bis zu 6 Std. 80%

Viagra Generika

Da das Patent für Viagra abgelaufen ist gibt es nun auch Viagra Generika zu kaufen. Das Viagra Generikum Sildenafil, das Generikum von Cialis das den Namen Tadalafil trägt. Generika beinhalten dieselben Inhaltsstoffe wie das Original, sind jedoch meist billiger zu haben, da es keine Markenprodukte sind.

Der Unterschied zwischen Generika und Original – Viagra

Die generischen Potenzmittel sind “Nachahmer”-Präparate, die nachdem das Patent der Marke Pfizer im Jahr 2013 für Viagra ausgelaufen war, auf den Markt gebracht wurden. Da das Präparat enorm großen Erfolg hatte, sah man die Chance darin, wirkstoffgleiche Erektionsmittel weltweit anzubieten. Diese Mittel werden Generika genannt.

Bei diesen Produkten kann die Herstellungsweise abweichend sein und auch die Inhaltsstoffe (Hilfsstoffe) können sich unterscheiden, aber die verwendete Hauptsubstanz und die Wirkungsweise sind identisch mit den Originalprodukten. Der niedrigere Preis kommt dadurch zustande, dass kein Geld in die Forschung gesteckt werden muss, da bei der Erforschung von Viagra durch die Firma Pfizer bereits zahlreiche Studien getätigt worden sind. Der Viagra Preis für das Generikum ist also viel billiger als das Original.

Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale

Hilfsstoffe: Der Hauptwirkstoff wie zum Beispiel Sildenafil in Viagra ist in Generika der gleiche, aber die anderen, verwendeten Inhaltsstoffe können abweichen.Hilfsstoffe sind beim Medikament formgebend und machen es haltbar. Für hypoallergene Menschen gilt jedoch immer die Inhaltsstoffe zu studiere, um sicher zu gehen, dass keine Allergie auf einen der Stoffe besteht.

Herstellungsmethode: Die Herstellungsmethode kann zwar anders sein, aber die Verfahren unterliegen strengsten Kontrollen. Genau wie bei Originalprodukten herrschen hohe Sicherheitsrichtlinien.

Preis: Viele Forschungen, Studien und Tests wurden damals bei Viagra von Pfizer, dem Originalprodukt, ausgegeben. Daher muss bei den Generika-Produkten kein Geld mehr für Forschungszwecke ausgegeben werden, was es ermöglicht die Generika Potenzmittel zu einem niedrigeren Preis anzubieten

Original Potenzmittel und Generika online kaufen

Ohne Rezept beantragt der Käufer bei der Online-Sprechstunde das Medikament. Er füllt einen Online-Fragebogen aus, welcher dann von erfahrenen EU- Ärzten ausgewertet wird. Es werden hier verschiedene Risikofaktoren und Gesundheitsprobleme erfragt. Dann, bei positivem Entscheid, wird das Online-Rezept ausgestellt und der Käufer bekommt das Medikament mit Rezept nach Hause geliefert. Bezahlt wird per Rechnung oder mit Kreditkarte. Die Bestellung kommt diskret verpackt zugestellt. Sie sollten jedoch immer nach dem Apothekensigel und dem Verschreibungs und Abgabezertifikat auf einer Webseite Ausschau halten, um sicher und vertraulich bestellen zu können und Qualitätsmedikamente zu erhalten. Weitere Informationen zur rechtlichen Lage was den online Verschreibungsdienst in Deutschland angeht, finden Sie hier.


113-0.35.5